Gewerbe  TE 19:     160 qm  als Bürogemeinschaft

Bauplan TE19 Deicweg 4
   Lupe
  
        Das Teileigentum TE 19 läßt sich z. B. gut in eine Bürogemeinschaft von Existenzgründern aufteilen, bestehend aus den
        vier anzumieteden (blauen) Büros und dem hier (weißen) Bereich. Der grüne Flurbereich wird als Gemein-
        schaftsfläche allen fünf Büros anteilig zugewiesen, der Empfang (dunkelgelb) und hintere Flurbereich (hellere Farbe)
        teilen sich die vier hinteren Büros.      

       Anmerkung:
         1) Der derzeitige Mieter hat die Einheiten TE 19-1 und TE 19-2 zu einem Schulungsraum zusammengelegt
         2) Der derzeitige Mieter hat die Einheiten TE 19-3 und TE 19-4 zu einem größeren Büro zusammengelegt
         3) Der Empfang wurde geschlossen

TeilEigentum Sondernutzung (incl. Gemeinschaftsfläche) Ausstattung Besonderheiten
TE 19-1    Farbe TE19-1 29 qm (61 qm)       im 1. OG 1Z gemeinsame Küche, Diele, WC  
TE 19-2    Farbe TE19-2 18 qm (38 qm)       im 1. OG 1Z gemeinsame Küche, Diele, WC  
TE 19-3    Farbe TE19-3 9,15 qm (20 qm)    im 1. OG 1Z gemeinsame Küche, Diele, WC  
TE 19-4    Farbe TE19-4 9,13 qm (20 qm)    im 1. OG 1Z gemeinsame Küche, Diele, WC  

  Schon für monatlich 160 € Kaltmiete ein eigenes Büro anmieten ! 

wollen Sie jetzt mit Ihrem potentiellen Vermieter in Direktkontakt treten ? -   per Email
                                                                                                     (Email an g-z-m-i-r@freenet.de)

 
 

  offener Empfang und Flur TE 19 in 2006,
  wurde inzwischen geschlossen
  zurück zu den Mietangeboten
 
  zurück zur Startseite